Donnerstag, 30. Juni 2016

Monatsimpressionen Juni

Wie? Was? Juni schon rum?

Gefühlt sind wir doch erst im April!
Wo ist die Zeit geblieben, zur Hilfe!

Die erste Junihälte war für mich vor allem hektisch.

Die Planung und Umsetzung meiner Geburtstagshütte ging in die heiße Phase über.

Leider hat das Wetter uns ein paar Streiche gespielt und auch die Technik wollte nicht so richtig. Im Großen und Ganzen war es aber ein rundum gelungenes Fest in jeglicher Hinsicht! Nochmals herzlichen Dank an meine zauberhaften Gäste, ich wünschte, ich könnte Euch öfter so zahlreich um mich versammeln.

Das letzte Juni-Wochenende hielt dann noch eine Überraschung parat. Werner und ich waren spontan am Iseosee, um uns die Christo-Installation "Floating Piers" anzusehen.

Conchita und Zebra im Schrebergarten
In wenigen Worten zusammengefasst war es ein perfektes Wochenende! Trotz Regen und strapaziöser Rückreise haben wir uns durch nichts und niemand die gute Laune verderben lassen.


Ein paar skurrile/bemerkenswerte Fakten zu der Reise waren für mich u. a. die Schrebergartenmentalität auf dem Campingplatz in Aprica.

Der Platz ist schön, gepflegt, alles toll, aber wehe, man tanzt aus der Reihe! Ich hatte auch den Eindruck, dass Reisende mit Zelt nicht so richtig gerne gesehen sind. Keine Ahnung, ob das überall so ist, oder nur auf diesem Platz so war. Die Croissants aus dem Campingladen erhalten jedoch uneingeschränkte Empfehlung.

Im Zuge der Floating Piers gab es einige Proteste, so wurden u. a. Bäume auf die Gleise nach Sulzano gelegt. Der Grund dafür ist, dass die Installation u. a. durch den Waffenhersteller Beretta ermöglicht wurde.


Den kompletten Bericht unserer Reise nach Italien findet ihr hier.

Tschüss, Juni, Du warst ein toller Monat!
So darf das restliche Jahr gerne weitergehen!

Mehr Monatsimpressionen gibt es bei den Fredissimas.













Kommentare:

  1. Antworten
    1. ... der Poledancer war da schon weggetanzt!

      Löschen
    2. Ich werde ihn für meinen 60. einbestellen!

      Löschen
    3. Ich richte es aus. Zeit zum üben hat er bis dahin auch genug.

      Löschen
    4. Ich könnte den Zebramann ja zu meinem 50sten einladen, dann müssen wir nicht so lange warten...Kalle hätte noch früher...

      Löschen
    5. Willst Du die Kontaktdaten haben? :-D

      Löschen
  2. Her damit, bekomme ich einen Blümchenrabatt?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lässt sich einrichten! Der Herr übt schon fleißig.

      Löschen
  3. Schön ist, was an die Natur erinnert,
    also das Gefühl der unendlichen Lebensfülle in uns erweckt.

    Friedrich von Schlegel *(ړײ)*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Gefühl von unendlicher Lebensfülle genieße ich zur Zeit in vollen Zügen!

      Löschen